Judo-Club Gernsdorf e.V.

Artikel (2020)

Der Trainingsbetrieb ruht wegen Corona

Liebe Judoka, liebe Eltern,

es ist leider wieder soweit: Aufgrund der aktuellen Lage der Pandemie sehen wir uns gezwungen, den regulären Trainingsbetrieb in der Halle ab sofort erneut bis auf Weiteres einzustellen. Wir werden in den kommenden Tagen darüber informieren, welche Alternativen wir anbieten können.

Hiermit kommen wir - wie schon im März - der Landesregierung und der Stadt Wilnsdorf zuvor. Angesichts der beunruhigenden Zahlen und Tendenz haben wir aber kein gutes Gefühl, weiterhin unseren geliebten Vollkontakt-Sport zu betreiben, denn auch wenn sich die Trainingsgruppen nicht überschneiden und die Halle gut gelüftet wird: Wir, die Trainer:innen, sind in mehreren bzw. allen Gruppen und könnten so im schlimmsten Fall zu "super-spreadern" werden.
Wir bitten um Verständnis, dass wir uns diesen Schuh nicht anziehen möchten.

Auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene wurden mittlerweile fast alle Turniere, Randori und Lehrgänge bis Ende des Jahre abgesagt und es ist absehbar, dass Vollkontakt-Sport bei der nächsten Aktualisierung der Corona-Schutzverordnung seitens der Landesregierung wieder verboten wird.

Wir hoffen, dass unsere Entscheidung für alle nachvollziehbar ist. Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gern zur Verfügung.

Auf (hoffentlich) bald und bitte bleibt gesund!

Trainer:innen-Team und Vorstand
Judo-Club Gernsdorf

26.10.2020

Direktlink