Judo-Club Gernsdorf e.V.

Artikel (2020)

Neustart nach der Corona Pause

Liebe Judoka, liebe Eltern,

wir hoffen es sind alle wohlauf und gesund. :-)

Die Einschränkungen bzgl. Corona wurden so weit gelockert, dass wir es nach den Ferien wagen möchten, wieder mit dem Trainingsbetrieb in der Halle zu beginnen. Wir starten am Freitag, 28.08., da wir es als sinnvoll erachten, zu warten bis alle mglw. aus dem Urlaub mitgebrachten Infektionen bekannt sind.

Zwischen den Trainingseinheiten benötigen wir etwas Zeit zum Durchlüften der Halle und Desinfizieren der Matten. Darüber hinaus darf die nächste Gruppe erst eintreten sobald die Vorgänger die Halle verlassen haben. Somit ergeben sich vorübergehend abweichende Trainingszeiten:

Dienstags:
17:30-18:45
19:00-20:15

Freitags:
16:30-17:30
17:45-19:15
19:30-21:00

Sonntags: 10.30 Joggen

15 Minuten zum desinfizieren der Matte sind um ehrlich zu sein geraten. Ggf. müssen wir nach ersten Erkenntnissen nachjustieren. Diese Trainingszeiten sind strikt einzuhalten - insbesondere dürft ihr die Halle nicht zu früh betreten.

Für einen regelkonformen Ablauf sind außerdem folgenden Punkte zu beachten und unbedingt und ohne Ausnahme zu befolgen:

  • Die maximale Teilnehmerzahl pro Trainingseinheit ist auf 30 Personen inkl. Trainern und evtl. Zuschauern begrenzt.
  • Wer Krankheitssymptome hat, bleibt im Zweifel zu Hause!
  • Die Anreise zum Training erfolgt im sauberen und angezogenen Judogi, welcher unter einem Trainingsanzug getragen werden muss.
  • Die Umkleidekabinen dürfen nicht benutzt werden. Der Zutritt zur Halle erfolgt über die Tür im Flur.
  • Beim Betreten der Halle müssen alle die Hände reinigen und desinfizieren.
  • Beim Betreten der Halle muss ein Atemschutz getragen werden.
  • Der Atemschutz darf während des Trainings abgelegt werden. Dafür bitte einen Beutel oder eine Dose mitbringen.
  • Zur Benutzung der Toilette muss der Atemschutz getragen werden. Selbstverständlich sind die Hände im Anschluss zu waschen und desinfizieren.
  • Zuschauer:innen müssen auch während des Trainings den Atemschutz tragen.
  • Nach dem Training wird die Halle durch den Notausgang (in den hinteren Schulhof) verlassen.
  • Zu jeder Trainingseinheit wird eine Anwesenheitsliste erstellt und für mindestens vier Wochen aufbewahrt.

Bitte helft uns, die Vorschriften einzuhalten! Bei gehäuften Verstößen wären wir im Sinne aller gezwungen, den Trainingsbetrieb wieder einzuschränken oder ganz einzustellen.

Wir hoffen, uns und euch bald endlich wieder "live und in Farbe" sehen zu können!

Liebe Grüße

Vorstand und Trainer:innen-Team
Judo-Club Gernsdorf

10.08.2020

Direktlink